mobiles Siegel
10.042
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Bank / Kreditinstitut in Rheinland-Pfalz

Bitte wählen Sie Ihren Kreis in der Liste.




Auswahl an Bankprodukten

Die Banken haben für den Kunden viele verschiedene Angebote, von welchen das Girokonto eines der wichtigsten für die Bürger ist. Das Girokonto ist das Bankprodukt, welches mit Abstand die weiteste Verbreitung in Deutschland genießt. Als Kontokorrentkonto (tägliche Ermittlung eines Saldos) dient das Girokonto der Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Dabei ist gesetzlich festgelegt, dass Girokonten durch alle Instrumente des nationalen und internationalen unbaren und baren Zahlungsverkehrs genutzt werden dürfen. Zu diesen Instrumenten zählen Barabhebungen, Bareinzahlungen, Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge und Wertpapieraufträge.
Guthaben bleiben zumeist unverzinst, während ein genutzter Dispokredit in der Regel sehr hoch verzinst wird. Kontoführungsgebühren gehören hingegen bei vielen Kreditinstituten mittlerweile der Vergangenheit an.

Nachdem das Geld gezählt wurde, wird ein Finanzberater aufgesucht.

Aber auch die Kreditkarte ist ein wichtiges Angebot, welches die Banken den Kunden anbietet. Mit Hilfe einer weltweit einsetzbaren Kreditkarte können Sie Waren und Dienstleistungen bezahlen. Weltweit existieren derzeit vier Kreditkartengesellschaften, die sich den Markt teilen. Bei Visa bzw. Mastercard treten Banken als Vermittler auf, während Diners und American Express ihre Karten selbst ausgeben. Viele Banken bieten ihre Kreditkarten mit teilweise äußerst attraktiven Konditionen – bspw. weltweit kostenlose Bargeldabhebungen oder hohe Guthabenverzinsung – an.


Ein weiteres Angebot ist das Tagesgeldkonto. Dieses hat sich als echte Alternative zum Sparbuch entwickelt. Das Guthaben ist täglich verfügbar und es wird verzinst, wobei der Zinssatz deutlich höher liegt als beim klassischen Sparbuch. Zudem fallen die Kündigungsfristen weg. Ein möglicher Nachteil: Wie der Name schon impliziert, kann die Bank den Zinssatz theoretisch jeden Tag verändern. In der Praxis wird schon aufgrund der nicht vorhandenen Kündigungsfristen jedoch darauf verzichtet.

Last but not least gibt als Angebot die Ratenkredite. Ratenkredite, oder auch Konsumentenkredite genannt, werden an Privatpersonen vergeben, die selbigen über einen vertraglich festgelegten Zeitraum in gleichbleibenden Raten zurückzahlt. Die Konstanz der Ratenhöhe bewirkt, dass der Zinsanteil der Raten zu Beginn der Laufzeit wesentlich höher ist als der Tilgungsanteil. Im zeitlichen Verlauf kehrt sich dies um. In der jüngsten Vergangenheit werden immer häufiger Konsumgüter wie Autos und Elektroartikel mit Hilfe von Ratenkrediten vorfinanziert. Geht der Überblick verloren, kann schnell der Weg in die Schuldenfalle drohen.